Streckeninformation

Spaß pur auf ca. 3000m²

 

 

  • ausführliche Einweisung 
  • PC-gesteuerte Zeitmessung 
  • externes Zeitdisplay 
  • hohes Sicherheitsniveau 
  • Streckenpersonal


Tipps für bessere Rundenzeiten

  • Ideallinie folgen - auf der Strecke markiert...
  • Aggessive und eckige Fahrweise kostet Zeit.
  • Driften macht Spaß, kostet aber ebenfalls Zeit.
  • In den Kurven Oberkörper etwas nach Aussen lehnen
  • ... dies bringt die letzten Zehntel.

Zeitmessung direkt auf das StreckenDisplay

Unser Zeitmessystem ist mit einem externen Display ausgestattet. Dem Fahrer werden die Rundenzeiten direkt auf dem Display angezeigt. Nach dem Rennen erhält jeder Fahrer Informationen über die Gesamtzeit aller Runden, seine beste Runde, Rundenschnitt und Platzierung.

 



Das Wichtigste aus dem Regelwerk

Generell gilt zur Vermeidung von Kolissionen absolute Rücksichtspflicht. Gefährdendes Verhalten, Nötigung, gewollte Fahrzeugkontakte und die Provokation von Unfällen führen zu Verwarnungen, und gegebenenfalls Disqualifikationen.

 

Gelbe Rundumleuchte:

Achtung Unfall, langsam fahren Schrittempo ! Streckenpersonal auf der Bahn.

 

Blaues Blitzlicht:

Nachfolgendes Kart überholen lassen

 

Rote Rundumleuchte:
Rennende / Rennabbruch

 

Schwarze Flagge: 
Disqualifikation